Aktuelle Nachricht

< Theater 99 präsentiert: Morgen, Findus, wird’s was geben
15.11.2017 13:12 Alter: 30 days

Bergedorfer Weihnachtsmarkt vom 27.11. bis 30.12.2017

Wer Weihnachten liebt, der ist in Bergedorf genau richtig!


Bergedorfer Wichtelmarkt ist der Geheim-Tipp für Weihnachtsmarkt-Fans!


Von der Innenstadt Bergedorfs, dem Johann-Adolf-Hasse-Platz, vorbei an der historischen St. Petri und Pauli Kirche, schlängelt sich begleitet von funkelnden Sternen eine Reihe von liebevoll gestalteter Stände mit Altstadt-Fassaden bis direkt auf die große Wiese vor dem Bergedorfer Schloss.

Dort, zwischen Bille, Serrahn und Schlosseingang, empfängt die Besucher eine wunderbare Weihnachtswelt.


Die vielen funkelnden Herrnhuter Sterne führen die Besucher durch das große Tor auf den Markt mit schönen Altstadt-Giebelhütten vor romantischer Schlosskulisse; umgeben von einem Tannenwald, liebevoller weihnachtlicher Dekoration, und den unzähligen Wichteln, die überall hervorschauen und dem Markt seinen Namen gegeben haben.
Sofort wird jeder von dem Duft nach gebrannten Mandeln, Bratäpfeln, Spanferkel und frischem Glühwein eingehüllt. Über den Giebeln bis zu den glitzernden Sternen in den Baumwipfeln erklingt leise stimmungsvolle Weihnachtsmusik. Natürlich wird die gesamte Fläche wieder mit den duftenden Holz-Hack-Spänen ausgelegt, damit die Besucher auch bei längeren Aufenthalten trockene und warme Füße behalten. Deshalb ist der Wichtelmarkt in Bergedorf in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Treffpunkt geworden. Hier lebt die wunderbarere Weihnachtsstimmung, daher trifft man sich mit Freunden und Verwandten und bleibt auch gerne etwas länger.


Besonders für die Kinder wird im 3. Jahr des Weihnachtsmarktes einiges geboten: Die vielen lustigen Wichtel, die hinter den Giebeln hervorschauen, die historischen Karussells und die tägliche Kinder-Betreuung mit tollen Weihnachts-Bastelangeboten freuen Eltern und Kinder gleichermaßen. In der Wichtelwerkstatt, tief versteckt im Tannenwald, können die Kids mit ausgebildeten Wichteln (Erziehern) kostenlos Geschenke basteln oder Adventsgeschichten lauschen, während die Eltern in aller Ruhe über den Weihnachtsmarkt bummeln. Samstags und sonntags wird die Wichtelwerkstatt dann auch zur Weihnachtsbäckerei.


Kulinarisch darf in der vorweihnachtlichen Zeit natürlich nach Herzenslust geschlemmt werden. Neu in diesem Jahr sind Flammkuchen und Kartoffelpuffer, die die bekannten Leckereien wie Flammlachs, Grünkohl, echte Thüringer Bratwurst und Burgunderschinken ergänzen. Heiße aromatisch duftende Getränke wie weißer und roter Glühwein, Eierpunsch und Feuerzangenbowle gehören zu jedem Weihnachtsmarktbesuch dazu. Genießen Sie Ihre Feuerzangenbowle in diesem Jahr doch am romantischen Feuerkorb mit Blick auf den Serrahn - ein wunderbares Erlebnis.


Anregungen für weihnachtliche Geschenkideen bekommen die Gäste ebenfalls: Die vielen Stände mit Deko-Artikeln, ausgefallenen Geschenken, Kunst aus fernen Ländern oder Textilien werden in diesem Jahr von neuen Anbietern ergänzt.

Wer Weihnachten liebt, mit Tannenbäumen, glitzerndem Licht, viel Holz, historischen
Altstadt-Fassaden, großen Bäumen und altem Gemäuer, der ist in Bergedorf genau richtig!


Öffnungszeiten:


- 27.11. bis 30.12.2017
- Sonntag bis Mittwoch täglich von 11 Uhr bis
21 Uhr ansonsten bis 22 Uhr.


- Heiligabend und an den Weihnachtstagen ist
geschlossen.


Kinderbetreuung:
- Wichtelwerkstatt Werktags 15 Uhr bis 18 Uhr
und am Wochenende 11 Uhr bis 18 Uhr
- Weihnachtsbäckerei samstags und sonntags
ganztägig