Aktuelle Nachricht

25.05.2018 14:45 Alter: 24 days

20. Vierländer Erdbeerfest im Freilichtmuseum Rieck Haus am 16. und 17. Juni 2018

Genießen Sie die Vielfalt der Erdbeeren mit einem bunten Unterhaltungsprogramm rund um das Vierländer Freilichtmuseum Rieck Haus.


Erdbeeren, Blumen und Kunsthandwerk –einmal im Jahr wird das idyllisch gelegene Freilichtmuseum Rieck Haus zum großen Festplatz.
Dann wird an die tolle Frucht und ihre Bedeutung für die Vier- und Marschlande erinnert.Das Freilichtmuseum Rieck Haus lädt dieses Jahr wieder alle Erdbeerliebhaber zum Vierländer Erdbeerfest ein.


Es präsentieren sich hier mit viel Liebe und ehrenamtlicher Mitarbeit lokale Vereine, Schulen, Musikgruppen, Orchester, Trachtengruppen, Plattsnacker, Handwerker, Reetdachdecker, Oldtimerbesitzer, Traktorenclubs.
Viele kulinarische Köstlichkeiten aus der Region und lebendige Vierländer Kultur vor der Kulisse des schönen Rieck Hauses erwarten Sie.
Kommen Sie zum Erdbeerfest. 


Hintergrundinformation:

1693 waren es die Gärtner im Hamburger Landgebiet, die als erste in Deutschland die Erdbeeren großflächig anbauten und sie damit in breiter Form auf den Markt brachten.
„Walderdbeere“, „Monatserdbeere“ oder „Moschuserdbeere“ waren die ersten wilden Sorten, aus denen die „Vierländer Erdbeere“ entstand, die mit ihren doppelt so großen Frucht ein Luxus- und Genuss-Produkt auf dem Hamburger Markt war. Der Erdbeere wurde schnell der Name "Vierländer Gold" zuteil, denn
sie brachte den Vierländer Gartenbauern Reichtum. Erst in den letzten Jahrzehnten setzen sich die Vierlande nicht mehr gegen die Konkurrenz aus weltweiten Anbaugebieten durch. Erdbeeren werden so gut wie gar nicht mehr angebaut.

Manches aus den vergangen Jahrhunderten wird im Rahmen des Vierländer Erdbeerfestes wieder lebendig im Rieck Haus: Bei Führungen und Besuchen durch das historische Ensemble sowie den malerischen Garten erhalten die Besucher einen Eindruck aus den Zeiten von einst und werden dabei feststellen, dass
manches davon bis heute in den Vierlanden zum handwerklichen oder gärtnerischen Alltag gehört.

 

Termine:

Samstag, 16.Juni 2018, 12 bis 18 Uhr
Sonntag, 17.Juni 2018, 10 bis 18 Uhr

Eintritt 4 Euro pro Person

 

Weitere Informationen unter:

http://www.bergedorfer-museumslandschaft.de/veranstaltungen/erdbeerfest/