Kurs Elbe

Projekt „Kurs Elbe“: Wassertourismus von Bergedorf elbaufwärts

 

Die Elbe ist das verbindende, imageprägende Element unserer Region. Mit hoher Bekanntheit, großem Sympathiewert und überregionaler Strahlkraft. Der Elbabschnitt zwischen Hamburg und Wittenberge bietet mit seiner einzigartigen Naturbelassenheit mit dem UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, der weiter ausbaufähigen wassertouristischen Infrastruktur, dem Elberadweg und seinen Betrieben und Vereinen große Potenziale als Naherholungs- und Tourismusziel.

Das Kooperationsprojekt „Kurs Elbe“ möchte diese Potenziale weiter entwickeln. In dem Projekt haben sich die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüchow-Dannenberg und Lüneburg, der schleswig-holsteinische Kreis Herzogtum Lauenburg, der mecklenburgische Landkreis Ludwigslust-Parchim, der brandenburgische Landkreis Prignitz und der Bezirk Hamburg-Bergedorf zusammengeschlossen. Das Projekt wird aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg gefördert.
 
Wichtige Maßnahmen, die sich bereits in der Umsetzung befinden, sind:

  • Optimierung der öffentlichen Anleger der Fahrgastschifffahrt; Vernetzung und bessere Vermarktung der Elbschiffer-Angebote.
  • Weiterentwicklung der Infrastruktur der 40 Sportboothäfen insbesondere für Gastlieger. Vorbereitung auf eine möglichst flächendeckende Klassifizierung mit den ADAC Steuerrädern, Beschilderung mit der „Gelben Welle“ sowie einheitlichen wassertouristischen Infotafeln.
  • Initiierung, Koordinierung bzw. Unterstützung bestehender Planungen von Kommunen, gewerblichen und Vereinshäfen, Investoren, Wasser- und Naturschutzbehörden etc.
  • Qualifizierung und Verknüpfung bestehender Angebote, Entwicklung neuer Zielgruppen- und Themenprodukte, gemeinsam mit den Betrieben.
  • Erstellung von Kommunikationsinstrumenten (Website www.kurs-elbe.de, Pocketplaner/Faltkarten).
  • Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen (Promotion, Events wie der „Kurs Elbe Tag 2015“, regelmäßige Pressearbeit).
  • Kooperation und gemeinsame Aktionen mit der Metropolregion Hamburg, den Tourismusorganisationen, den Biosphärenreservaten etc.

Der Pocketplaner für die Erkundung der Region bietet eine detaillierte Karte mit Sehenswürdigkeiten, den Biosphärenreservaten, Aussichtstürmen und dem Elberadweg. Auch eine Übersicht der Fahrgastschiffe sowie vieles mehr dienen als gute Planungsgrundlage für Tagesausflüge in die Region.

 

Der Pocketplaner kann bestellt werden bei:

 

Bezirksamt Bergedorf

WBZ1, Wirtschaftsförderung

Herrn Till Bode

Wentorfer Str. 38a

21029 Hamburg

Tel.: 040 42891- 4311